Dienstag, 3. Juli 2012

Mama, die dürfen hier auch in den Büschen spielen...

war das erste, was mein Sohn zu mir gesagt hat, als ich ihn gestern nach seinem ersten Tag Hospitation in der evtl neuen Schule abgeholt habe.


 Es hat ihn beeindruckt, dass es dort andere Regeln gibt als an der hoffentlich bald alten Schule. Dort wird nur auf dem betonierten Hof gespielt... die Büsche außen rum sind tabu. Ja klar, gibt es auch ein Klettergerüst...

Das gibt es nicht in der neuen Schule, denn die ist noch im Aufbau und kann sich das erst mal nicht leisten, aber die Kinder sind kreativer und basteln sich dann aus einem Holzscheit und einer längeren Bohle selber eine Wippe... Mama, das hab ich heute gebaut und schau mal, wenn sich "Susanne" (den Namen weiss ich ehrlich gesagt nicht mehr ;-) hier hin setzt bin ich schwerer und wenn sie da sitzt kann sie mich hochheben.

Wenn das nicht angewandte Physik ist?

Drückt uns die Daumen...

Kommentare:

  1. Das hört dich ja toll an :-)
    Ich drück euch auf jeden Fall ganz fest die Daumen!
    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Einzig und allein, dass das Kind sich wohlfühlt ist wichtig! Was andere denken ist dabei ganz unwesentlich, finde ich ;-)

    AntwortenLöschen
  3. eine super Einstellung!!! genauso geht es mir auch!

    den Endausschlag für den Wechsel war der traurige GEsichtsausdruck in der alten und der entspannte in der neuen Schule...

    michaela

    AntwortenLöschen