Donnerstag, 8. August 2013

Ein Jahr Waldorfschule

Nun ist mein Großer schon ein Jahr auf der Waldorfschule... vor einiger Zeit gab es das erste Zeugnis und nach zwei Jahren auf einer Regelschule und bescheidenen Zeugnissen ist es dieses Mal wirklich ein gutes Zeugnis. Die Lehrer haben den Jungen erkannt... sie wissen um die Zeit die er braucht und sie lassen sie ihm auch.
Zur Belohnung gab es ein neues Star Wars Buch und seit dem liest mein Sohn!

Das letzte Jahr war anstrengend ohne Frage, aber ich habe liebe Menschen kennengelernt, die sich für ihre Kinder einsetzen... ich habe gelernt wie man sich selber einbringen kann und das Umfeld verändern kann. Ich kenne seit einem Jahr nicht mehr die ohnmächtige Wut wenn ein Mensch über Gedeih und Verderb Deines Kindes entscheidet. Wir haben jetzt eine Schule gefunden in der unser Sohn angenommen wird wie er ist und das tut so gut.

Ein Jahr danach muss ich sagen, das war eine unsere besseren Entscheidungen... warum haben wir das nicht schon früher gemacht.

weiterhin schöne Ferien (für die Bundesländer die es noch haben)

michaela 


Kommentare:

  1. Das ist toll - super wenn es so gut klappt!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela,

    das freut mich für deinen Sohn und euch als Familie. Stress mit der Schule kann den ganzen Familienalltag beeinträchtigen. Schön, dass er in der neuen Klasse gut angekommen ist. (Was für doofe Lehrersprüche in deinem anderen Post!) Genießt noch ein bisschen die Ferien.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  3. Das liest sich richtig gut! Leider zu selten liest man über Zufriedenheit mit der Schule. Ihr habts also richtig gemacht! lg

    AntwortenLöschen
  4. Das freut mich sehr für Euch.
    Sei lieb gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen