Mittwoch, 11. März 2015

Erinnerung: Verlosung

Hallo Ihr Lieben

Auch wenn ich den drei Mädels die bisher kommentiert haben Ihren "Sofort" Gewinn gönne, wollte ich Euch noch mal erinnern, dass Ihr bis morgen abend noch kommentieren könnt, um bei der Verlosung teilzunehmen. Die Chancen stehen also nicht schlecht doch noch eines der 3er Sets zu gewinnen.

Einen schönen Tag wünscht Euch

Michaela

Dienstag, 3. März 2015

Salz ist nicht gleich Salz und wann wird die Grillsaison eröffnet?

Hallo Ihr Lieben

zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Silvester grillen wir traditionell ab. Angefangen haben wir damit, als der Große im Kindergarten war mit seinen Freunden und deren Eltern. Er ist aktuell in der 5. Klasse ;-) Wir machen das also schon 6 oder 7 Jahre. Die Freunde der Kinder wechselten schon mal, aber wir haben jedes Jahr wieder Spaß. Es gibt Glühwein... dieses Jahr habe ich weißen Glühwein selber gemacht. Denn mein Vorrat von weißem Glögg vom Möbelschweden war aus und es gibt auch dort keinen neuen mehr zu kaufen.

Also habe ich Weißwein mit 2 Nelken, 1/2 Sternanis, ein wenig Zimt, einer Bio-Orange in Scheiben und 2-3 ausgepressten Mandarinen auf den Herd gestellt und leicht erwärmt. Meine erste Besucherin kam schon ein paar Minuten früher und schon waren wir beide beim ersten Test ;-) war klar, der brauch noch braunen Zucker. 2-3 Proben später waren wir auch mit unserem Resultat zufrieden.

Jeder bringt zu unserem Abgrillen etwas mit, so daß wir neben den Würstchen und den Burgern die ich vorbereitet hatte noch viele leckere Dinge hatten.

rote Beete Carpacio
gemischter Salat mit Feta
eine Käseplatte
diverse zum Teil selbstgemachte Soßen und Dips
Käuterbaguette.

Was ich auch zu fast jedem Grillevent mache ist mein Foccacia:

500g Mehl
20g Salz
20g weißen Balsamico
50g Olivenöl
125-150g lauwarmes Wasser

Ich vermenge all dies mit dem Thermomix und knete den Teig 3-4 Minuten. Er sollte weder kleben noch "bröckeln"

Olivenöl in eine Form oder auf das Backblech. Den Teig drauf und gut Fingerdick "ausrollen". Großzügig Olivenöl (zusätzlich zu den 50g oben) darüber verteilen und mit den Fingern Dellen in die Teigplatte drücken. Dann das fast fertige Foccacia eine halbe Stunde warm stehen lassen und ignorieren.
Mit Käutern und Salz bestreuen und ca 20-25 Minuten bei 170°C backen.

Dieses Mal habe ich das mit dem Falksalt "Wild Garlic" gemacht. Es war super lecker! leider habe keine Foto machen können, denn es war innerhalb kürzester Zeit weg.

Foto: Falksalt


Und nun kommen wir zur Verlosung:
Falksalt hat mir drei Sets mit je drei verschiedenen Salzsorten zur Verfügung gestellt, die ich jetzt verlosen werde.

Wie Ihr mitmachen könnt:

Wenn Ihr Interesse habt 3x3 Dosen Falksalt zu gewinnen, denn die nächste Grillsaison klopft schon an die Tür ;-) könnt Ihr mir hier im Kommentarfeld eintragen was Ihr damit anstellen wollt ;-) denn ich habe auch noch Falksalt "Citron" & "Porcini" zuhause und hoffe auf Eure Inspirationen ;-)

Hier noch das nötige Kleingedruckte...
  • teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.
  • Personen unter 18 dürfen nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten teilnehmen.
  • nur Einträge, die bis zum 12.3.2015 23:59h abgegeben werden, kann ich berücksichtigen.
  • ein Eintrag wird nur berücksichtigt, wenn er von einem eingeloggten User oder unter Angabe einer gültigen e-mail adresse abgegeben wird,
  • der Gewinner wird per Zufallsauswahl bestimmt
  • der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Preise wurden unentgeltlich zur Verfügung gestellt und können nicht bar ausgezahlt werden.

 Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die neue Grillsaison ...

Montag, 2. März 2015

Blogg Dein Buch - Eisprinzessin von Carla Blumberg

tja wie fange ich das nur an. Ich hatte mich bei BloggDeinBuch für dieses Ebook (Eisprinzessin von Carla Blumberg erschienen im Dotbooks Verlag beworben und dachte mir hui... endlich mal leichte Kost die Du schnell lesen kannst und dann mal eben ein paar Zeilen dazu auf schreibst.

Falsch gedacht: Die Geschichte ist mir persönlich schon zu verworren.

Sofie, die Hauptdarstellerin der Geschichte fristet Ihr Dasein in einem langweiligen Job als Telefonistin. Sie muss sich Geschichten ausdenken bevor der böse Chef sie rausschmeißt weil sie schon wieder zu spät zur Arbeit erscheint. Ihr Freundin und ihre Mutter verstehen sich super und scheinen auch manchmal miteinander gemeinsam an Sofie zu arbeiten... ich  muss gestehen, Sofie geht mir auf die Nerven und ich konnte den roten Faden im Buch nicht wirklich erkennen. Die Hauptdarstellerin ist mir zu kompliziert und erscheint mir, als wenn sie nicht wirklich erwachsen werden will.

Anscheinend lebt sie sich nur in ihrem Hobby aus und ist zufrieden damit das der Rest ihres Lebens nicht rund läuft. Dann lernt sie dort das Aktmodell Anton kennen und verliebt sich in ihn. Als dann auch noch der Exfreund Bert wieder auftaucht wird ihr alles Leben zu bunt.

Immer mal wieder tauchen auch noch die toten Großeltern auf, die im Jensseits über den Sinn des Lebens philosophieren... irgendwann hier bin ich aus der Geschichte ausgestiegen und habe den Rest des Ebooks nur überflogen.

Das Cover und der Titel haben mich zusätzlich verwirrt. Anton unser Aktmodell hat wohl auch noch ein Buch geschrieben das "Eisprinzessin" heißt und gab es übrhaupt eine Katze in dem Buch? Ich kann mich nur an den toten Hamster vom Anfang erinnern.

Leider nicht meins, sorry Carla.