Dienstag, 23. April 2013

Ich habe es wieder getan!


 Letzten Samstag war Frühlingsfest im Kindergarten. Und damit die Cafeteria etwas zu verkaufen hatte, habe ich mich noch mal an die Cake Pops gewagt. Und was soll ich sagen, ich habs jetzt raus!



Beim letzten Mal hatte ich ja noch einige Verletzte / Abgestürzte Pops zu beklagen. Diesmal habe ich Stäbe schon einen Tag vorher in Schokolade getaucht und kaltgestellt. Die Füllung habe ich ebenfalls schon am Donnerstag abend vorbereitet und 24 Stunden kalt gestellt.

Am Freitag abend habe ich dann die Kugeln geformt, auf die vorbereiteten Stäbchen gesteckt und mit Schokolade überzogen und verziehrt. Und was soll ich sagen, keine Verletzten, keine Abstürze, lediglich ein paar Kinderopfer, weil die Kleine unbedingt mitmachen wollte...



einen schönen Dienstag

michaela

Kommentare:

  1. Hey, das sieht ja wirklich professionell aus und soooo lecker. Die Kids waren garantiert begeistert. lg

    AntwortenLöschen
  2. hallo michaela,
    klar kannst du mich mit fragen löchern, wenn du einen markt organisieren willst. ich hab jetzt live mitbekommen, was da alles hinter hängt - auch wenn silke das meiste am hacken hatte. aber ich helfe gerne, wenn ich kann.
    liebe grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  3. mmmmh, die sehen gut aus! Ich hab mich noch nicht ran gewagt. Mal sehen, ob ich das zum Kindergeburtstag mache. Aber ich denke, wenn ich das so lese, sollte ich vorher mal testen...
    Liebe Grüße! Sonja
    P.S.: Danke für deinen Kommentar bei mir!

    AntwortenLöschen